Einflussmatrix

Die Einflussmatrix ist das Ergebnis eines Wirkungsnetzes, in dem die Wirkungsbeziehungen der Prozesse, Verhaltensweisen, Regelungen und Systemen hinsichtlich ihrer Intensität beurteilt und gegenübergestellt werden. So können einzelne Bestandteile des Wirkungsnetzes als aktive, kritische, reaktive oder träge Größe identifiziert werden.

siehe auch Wirkungsanalyse, Wirkungsbeziehungen