Klassifizierendes Benchmarking

Klassifizierendes Benchmarking ist die Anwendung der Clusteranalyse auf die Vergleichsobjekte des Benchmarking. Die Vergleichsobjekte sind Produkte, Geschäftsprozesse, Dienstleistungen, Methoden, Unternehmen sowie die Unternehmensumwelt. Daraus lässt sich eine erweiterte Definition für Benchmarking ableiten: Benchmarking ist ein zielgerichteter, kontinuierlicher Prozess, bei dem die Vergleichsobjekte branchenübergreifend vergleichen werden. Dabei werden Unterschiede, deren Ursachen und Möglichkeiten zur Verbesserung auf der Basis klassifizierender Merkmale ermittelt.