Benchmarking Definition

Eine Definition: Benchmarks sind Referenz- oder Vergleichswerte einer gemessenen Bestleistung, die als Kennzahl(en) oder eine Zustandsbeschreibung ausgedrückt werden.

Benchmarking ist der methodische Vergleich von:

  • Strategien,
  • Organisationsstrukturen,
  • Performance Indikatoren,
  • Prozessen,
  • Produkten und Dienstleistungen sowie
  • Methoden, Instrumenten und Systemen.

Dabei findet ein Austausch mit Vergleichspartnern statt, die mittels Benchmarks als besser identifiziert wurden. Diese Vergleichspartner werden anhand von Analogien in der eigenen oder anderen Organisation gefunden. Ziel der Methode Benchmarking ist es, die eigene Leistungsfähigkeit durch das Vorbild der Vergleichspartner entscheidend zu verbessern.